• Infos zu den einzelnen Stunden

  • Barbaras Yoga: Vinyasa

     
    Meine Yogastunde im Vinyasa-Yoga-Stil ist geprägt von fliessenden Bewegungen, die mit dem Atem verbunden werden.
    Das Prinzip des Vinyasa-Yoga-Stils („Vinyasa-Krama“) beruht auf dem bewussten Aneinaderreihen von Bewegungen, so dass Yogapositionen schrittweise ineinander übergehen können. Der Atem leitet die Bewegungen.
     
    In meinen Yogastunden beginne ich mit einer Atemwahrnehmungsübung im Sitzen oder Liegen, danach folgen einfache Mobilisierungs-Übungen zum Aufwärmen. Der Hauptteil besteht aus einer Variante des Sonnengrusses, gefolgt von einer Vinyasa-Flow-Einheit. 
    Im Schlussteil baue ich jeweils eine Einheit mit Positionen ein, die länger gehalten werden. Hier wird die Wahrnehmung bewusst in die Dehnung und Öffnung gelenkt. 
    Beendet wird die Yogastunde mit einer Schlussentspannung (Savasana).
     
    Dieser dynamische Yogastil eignet sich gut für alle, die Freude an einem bewegten Yoga haben. Für Neueinsteiger oder weniger Sportlichere biete ich jeweils etwas vereinfachte Positionen als Alternative an.
     
     
    Mittwoch 19.30 - 20.45
     
     
     
     
     
  • Tinas Yoga: Hatha

    Meine Hatha Yoga Klassen sind alle ähnlich aufgebaut, unterscheiden sich aber in der Intensität und sind vom Inhalt her jede Woche unterschiedlich.

    Ein ruhiger, achtsamer Anfang, ein Ankommen im Körper mit dem Atem und öffnenden Bewegungen, Übungen, die die Tiefenmuskulatur (insbesondere  Beckenboden und Rumpf) stärken und die Wirbelsäule aufrichten.

    Dehnungen längen verkürzte Muskeln und machen sie geschmeidig. Der Körper öffnet sich für intensivere Sauerstoffzufuhr, die besonders beim Sonnengruss (einer dynamischen Abfolge) nicht zu kurz kommt. Dieser bildet meist den Mittelteil zusammen mit Stehpositionen die einer besseren Haltung dienen und den Gleichgewichtssinn fördern. Gegen Ende  wird es wieder ruhiger. Savasana, eine 10-15 minütige Entspannung auf dem Rücken bildet einen entspannenden, integrierenden und meditativen Abschluss, so dass du nicht ausgepowert sondern mit neuer Energie nach Hause gehst.

    Wichtig in allem ist der Atem und die Innenschau, der Fokus auf den gegenwärtigen Moment. Achtsam wird der Körper, die Gedanken und Emotionen, die inneren Widerstände beobachtet .

    Zentral ist zb. die innere Entspannung in äusserlich anstrengenden Positionen. Eine Haltung die Kraft gibt in alltäglichen Stresssituationen.

     

    Montag    19.30 – 21.00  Hatha Yoga II

    Dienstag  19.30 – 21.00  Hatha Yoga III

    Mittwoch  9.15 - 10.15    Hatha Yoga I

    Freitag      8.30 –  9.30 Hatha Yoga restorative

     

    (von I sanfter bis III anspruchsvoller)

     

     

    Donnerstag 18.00 – 19.00  Easy Yoga

     

     

    Die Easy Yoga Stunde richtet sich an Leute, die einer regulären Klasse (noch) überfordert sind oder es generell etwas ruhiger möchten. Da in dieser Stunde auf den Sonnengruss meist verzichtet wird, eignet sie sich auch für ältere Menschen oder Personen mit körperlicher Einschränkung oder Übergewicht.

    Der Fokus neben sanften Dehnungen und Muskelaufbau liegt im Geschmeidighalten der Gelenke und in einem Annehmen des eigenen Körpers. Konzentration, Atemachtsamkeit und positive Visualisierungen kommen nicht zu kurz.

     

    Kontakt: tina@lila.ch, 078 685 10 45

  • Lolas Classes

     

    Dynamic Hatha Yoga is based on physical poses, deep breathing and strengthening body awareness. Increasing flexibility, balance and concentration through breath control, holding poses through several breaths.

     

    Hatha Lunch
    Enjoy a new wave of energy with a balancing and energising lunch yoga practice.  An opportunity to relax and rejuvenate your body and mind increasing flexibility, balance and concentration.


     

     

    Yin yoga comes from the Taoist tradition and focuses on passive, seated postures that target the connective tissues in the hips, pelvis and lower spine. Poses are held for anywhere between 3 and 5 minutes. The aim is to increase flexibility and encourage a feeling of release and letting go. It is a wonderful way to learn the basics of meditation and stilling the mind. As such, it is ideal for athletic types who need to release tension in overworked joints, and it is also good for those who need to relax.

     

     Dancing Yoga

    Imagine a yoga Flow without the usual rigidity of Asana alignment.
    Imagine a practice where you can move your body whichever way you feel like it, but still following the basic structure of a vinyasa class.
    This is Dancing Yoga. Incorporating elements of dancing, free body movement, even contact improv with principles of yoga sequencing and flow, Lola takes us into a journey of exploration of our bodies and the ways it can move, whilst keeping the awareness on breathing properly and according to the movement. It's a practice of release and self discovery that can take you to unexpected places.

  • Seniorenyoga mit Rina

    Das Yoga am Montag richtet sich an alle Menschen welche trotz körperlicher Einschränkung , an der Beweglichkeit und der bewussten Entspannung arbeiten möchten.  

    Mit sanften Übungen und Atemabläufen werden  wir die Achtsamkeit nach Innen lenken.

    Yoga kennt kein Alter. Es geht viel eher  darum bewusst zu akzeptieren wo die eigenen Grenzen sind, eine bessere Körperwahrnehmung  zu erlangen, und den Fokus immer wieder erneut auszurichten.

    Natürlich sind alle willkommen, welche die Woche sanft und friedvoll beginnen möchten. Ich freue mich auf ein lehrreiches und bewegtes Zusammensein .